Kreative Bewerbung mit Google Adwords

Das Google Job-Experiment

Das Google-Job-Experiment ist eigentlich schon „alt“. Doch ich stelle immer wieder fest, wenn ich Menschen davon erzähle, dass es noch nicht ausreichend bekannt ist. Es ist nämlich in meinen Augen genial.

Der Amerikaner Alec Brownstein wollte im Jahr 2010 einen neuen Job. Sein Ziel war es, bei einer der 5 wichtigsten Werbeagenturen des Landes eine Stelle zu finden. Doch eine „übliche“ Bewerbung sollte es nicht sein.

Er vertraute darauf, dass viele Menschen, insbesondere die Firmenchefs der 5 Werbeagenturen sich bei Google immer wieder selbst suchen. Also buchte er bei Google Adwords entsprechende Anzeigen mit den dazugehörigen Keywords. Wenn dann also ein Firmenchef seinen eigenen Namen googlete, dann erhielt dieser als Ergebnis eine Google-Anzeige, in welcher er direkt angesprochen wurde von Alec Brownstein.

Insgesamt hat Alec Brownstein für diese Art der Bewerbung 6 US-Dollar ausgegeben. Er erhielt vier Einladungen zu Vorstellungsgesprächen und 2 Jobangebote.

Eine Antwort auf „Kreative Bewerbung mit Google Adwords“

  1. Das ist tatsächlich ziemlich witzig. Aber ich frage mich, wieviele mehr seine Anzeigen beim Ego-Googeln gesehen und sich ertappt gefühlt haben. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .