bloggen

17. März 2016

bloggen

Bloggen mit Joomla

Immer wieder liest man, dass informatives Bloggen für die Suchmaschinenoptimierung von großer Bedeutung sind. Nach dem Motto „Content is King“ werden Textinhalte, welche Suchmaschinen gut analysieren können erzeugt. Je nach der Qualität der Information können Suchmaschinen „zu der Überzeugung kommen“, dass eine bestimmte Webseite bzw. ein bestimmter Blog zum ausgewählten Thema wirklich etwas wichtiges mitzuteilen hat, wodurch sich letztendlich das Ranking verbessern lässt.

Bloggen mit Joomla klingt aber eher strange.

In der Regel denkt man beim Bloggen eher an WordPress oder an Blogervices wie blogger.com. An Joomla eher weniger, u.a. aus dem Grund, da es in der Basisversion nicht möglich ist einen Beitrag mehreren Kategorien zuzuordnen. Außerdem ist bei Joomla das automatische Anpingen der Suchmaschinen nicht onboard.

Dem kann aber Abhilfe geschaffen werden: Entweder man holt sich die Komponente WordPress für Joomla oder man geht andere Wege:

Installation CW Multicategories und JS Sitemap Pro. Und schon hat man einen beinahe vollwertigen Blog. Auf jeden Fall werden Blogbeiträge von den Suchmaschinen mindestens so schnell aufgenommen wie bei der Erstellung mit einr typischen Blogsoftware. Ergänzt um die Komponente JComents, können die Blogbeiträge sogar kommentiert werden.

Schreibe einen Kommentar