Positionierung Social Media

2. November 2015

Positionierung Social Media

Social Media zweckmäßig positionieren

Im Bereich der Social Media Kommunikation kann schnell was schiefgehen. Schnell ist ein Recht verletzt (z.B. Urheberrecht) und eine Abmahnung flattert ins Haus. Kommunikation findet nahezu in Echtzeit statt und ist auch im Nachhinein belegbar.

Einen Fehler kann man daher im Nachhinein nur schwer „schön reden“.

Vielmehr muss man dafür gerade stehen, was recht kostenintensiv werden kann. Nicht immer bildet eine Abmahnung der „krönende“ Abschluss einer misslungenen Social Media Aktion. Ein Imageverlust kann ebenso einher gehen. Der Aufbau des „verlorenen“ Images kostet dann wieder viel Zeit, Geld und Nerven. Geben Sie deshalb Social Media Kommunikation in professionelle Hände. Siedeln Sie diese Kommunikation ebenso im strategischen Unterehmensbereich an wie die Planung wichtiger unternehmenspolitischer Ziele!

Schreibe einen Kommentar