Yippie eine neue Domain

1. Juni 2015

Yippie eine neue Domain

Yippieh, eine neue Domain!

Stellen Sie sich vor, Sie eröffnen ein Geschäft mitten im Wald, umgeben von vielen Bäumen. Wie sollen Sie von den Kunden gefunden werden? Eine neue (für die Suchmaschinen noch unbekannte) Domain ist wie die Eröffnung eines Geschäfts im Wald, das wegetechnisch noch nicht erschlossen wurde.

Dabei freuen sich die Webseitenbetreiber stets so sehr, wenn sie endlich DIE Adresse für ihr Vorhaben gefunden haben, die dann auch noch frei ist.

Umso frustrierender sind die Besucherzahlen nach Onlinestellung einer neuen Internetseite unter einer neuen Domain, wenn die Suchmaschinen die neue Domain noch nicht kennen. In der Vielzahl der verschiedensten Webseiten und Anbieter ist Letzteres eigentlich logisch – zumindest wenn man ein bisschen darüber nachdenkt.

Wenn man mit der neuen Domain Geld verdienen möchte, dann müssen genauso wie im stationären Handel auch, Überlegungen angestellt werden, wie Kunden vorbeikommen bzw. auf das Geschäft aufmerksam gemacht werden können. Wenn die Wege nicht erschlossen sind, kann keiner vorbeikommen. Das ist sicher. Also muss man sich Gedanken darüber machen, wie die Wege zur Webseite erschließen kann. Anders als im realen Leben müssen hier keine Leitungen und echten Straßen verlegt bzw gebaut werden. Es müssen vielmehr Vernetzungen stattfinden. Der erste „Erschließungsschritt“ ist eine vernünftige „Onpage-Optimierung„. Das bedeutet, dass die Webseite technisch und inhaltlich so gestaltet sein sollte, dass sie von den Suchmaschinen lesbar und auffindbar ist.

Der nächste Schritt wäre die Offpage-Optimierung. Zur Offpage-Optimierung gehören beispielsweise Verweise von anderen Seiten auf die eigene Webseite – die Qualität und die Anzahl dieser Verweise spielen dabei eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus gehört dazu ob die Inhalte Ihrer Seite in anderen Seiten erwähnt werden. Ob letzteres nun ausschlaggebend ist für eine gute Positionierung oder nicht, ist wiederum von der Qualität der erwähnenden Seite abhängig usw. Im Prinzip ist Offpage-Optimierung beinahe ein „Fass ohne Boden“. Offpage-Optimierung und auch Onpage-Optimierung sollte eine stets fortdauernde Aktion sein.

SEO

Schreibe einen Kommentar